Sie sind bereits überzeugt?

Unverbindlich anfragen

Unsere Wohngemeinschaften
für Intensivpflege

Die betreuten Wohngemeinschaften für Intensivpflege sind eine notwendige und wichtige Alternative zu stationären Einrichtungen und bilden eine sinnvolle Option zu 1:1 Betreuung im eigenen Heim. Die Bewohner der WG´s können ein eigenes Zimmer beziehen, wobei die gesamte WG natürlich barrierefrei gestaltet ist. Allgemein erhalten die Klienten die Möglichkeit zusammen zu wohnen, aber haben dennoch einen eigenen Rückzugsort. Die WG´s verfügen, neben den eigenen Zimmern, auch über eine gemeinsame Küche und ein gemeinsames Wohn- und Aufenthaltszimmer, sowie einen gepflegten Garten.Unser Pflegepersonal ist spezialisiert auf die notwendigen Bedürfnisse in der Intensivpflege und die Ansprüche der Bewohner. Unser Pflegekonzept beruht auf einer möglichst selbstständigen Durchführung der alltäglichen Aufgaben, aber auch einer liebevollen Pflege. Täglich gibt es wechselnde Beschäftigungsnachmittage für die Bewohner und auch Angehörige sind jederzeit herzlich willkommen.

Unsere WOHNGEMEINSCHAFTEN

Wohngemeinschaft Trautes Heim

Mitten in Selters befindet sich unsere schöne Wohngemeinschaft für Intensivpflege. Mit modernster Technik und auf dem neusten qualitativen Stand bieten wir bis zu sechs Bewohner*innen ein neues Zuhause der besonderen Art an. Durch solch kleine Wohngruppen kann eine individuelle und persönliche Pflege gewährleistet werden. Ausgebildete Pflegefachkräfte, Pflegehelfer*innen und Hauswirtschafter*innen sind für Sie da. Wir kümmern uns um pflegerische Tätigkeiten, hauswirtschaftliche Dinge und die Betreuung der Bewohner*innen. Das Wohngemeinschaftshaus verfügt über einen gepflegten Garten und Sitzmöglichkeiten an der frischen Luft. Diese können von allen Bewohner*innen und deren Angehörigen frei genutzt werden. Individuell gestaltete Zimmer, ein helles Wohnzimmer und ein hilfsbereites Team heißen Sie gerne willkommen.

Kapazität

6 Klient*innen

Adresse

Hochstraße 10
56242 Selters

Ansprechpartner

Ute Schreiber-Menzel

Kontakt

+49 (0)261 51 89 1
info@pplus-koblenz.de

Broschüre downloaden
Jetzt anfragen

Jetzt Unverbindlich Anfragen

2. Informationen



3. Ihre Kontaktdaten



Krankheitsbilder der Bewohner

wg-kh

✓ Apallisches Syndrom (Wachkoma) mit Trachealkanüle

✓ Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)

✓ Neurologische Erkrankungen, die eine Tracheotomie und/oder Beatmung erfordern

✓ Spinale Muskelatrophie

✓ Hoher Querschnitt

✓ Alle anderen Erkrankungen, die eine Tracheotomie oder (non)-invasive Beatmung zur Folge hatten

Unsere Vorteile

Kleinen Wohngruppen

Qualifizierte 24-Stunden-Versorgung

Familiäre Atmosphäre

Zimmergestaltung nach eigenen Wünschen